WOLFSLYRIK- GEMEINSCHAFT
Menü
Statistik

Insgesamt online: 1
Gäste: 1
Benutzer: 0

Komme
In den Wald-
Um mich herum
Nur noch Stille-
freue mich
Bin alleine-
Und einsam-
Nur Ich
Und mein
-Korpus-

Spüre
Wie
Die Trauer
In mein
Selbst
Gleitet

Bin alleine-
Und ohne Kraft
Nur der Wald
Gibt mir
Halt und Wärme

Vögel zwitschern
Bäume rauschen
Gebälk kracht
Nur ich
Und mein

- Über ich -
Versinke-
In der Ewigkeit
Der Stille

-Bin alleine-
Setze mich auf
einen Stein
er ist so
kühl..

Er kühlt meine
heissen Gefühle
Spüre wie
Er mich erhellt
-in meiner Lage-

Fühle
den Wind
In meinen Locken
Wie sanft er weht
geniesse
die Sekunden
Geniese jede Sekunde
in diesem Wald

Liebe diesen Wald
Mit all seinen grausamen
Geschöpfen
Jenseits des Diesseits
Schaue-
vor mich-
-spüre-
Eine Träne-
Wie sie herunterläuft

Vor mir versiegt
in den braunen Boden..
Freue mich sehr
denn

--ICH BIN--

Einloggen
Mini- Chat
Kalender
«  August 2018  »
Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031
Suche
Archiv der Einträge
Freunde der Webseite
  • Webseite erstellen
  • Dein Online Desktop
  • Kostenlose Online Spiele
  • Video Tutorials
  • uCoz Fan Page